AltesWaisenhaus_Jungs.jpeg

Das Waisenhaus

"2002 haben wir in Beaumont ein Waisenhaus mit 10 Kindern eröffnet. Schnell war das Haus überfüllt und musste erweitert werden. Heute sind dort 75 Kinder und Jugendliche zu Hause."

Kinder_lachen.JPG

Die Geschichte von Pwoje Men Kontre beginnt im Jahre 2002 in Haiti mit der Eröffnung eines Waisenhauses.Anfangs sind 10 Kinder dort, aber schnell kommen weitere Kinder dazu und das Gebäude muss erweitert werden. Bald bietet das Waisenhaus schon 75 Kindern und Jugendlichen eine neue Heimat und Ersatzfamilie.

Viele der kleinen Bewohner haben tragische Familiengeschichten im Gepäck: Tod der Eltern, körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, Vernachlässigung, Misshandlung oder ein Leben auf der Straße, prägen die Vergangenheit der Kinder. Unterernährung oder Krankheit sind oft Auslöser, dass die Kinder von Verwandten oder Bekannten ins Waisenhaus gebracht werden.

VER
ÄNDERUNG
ZU
KUNFT

Jedes Kind aus dem Waisenhaus wird sehr rasch Schüler*in der angegliederten Schule und so vollkommen in die Gemeinschaft der rund 400 Schüler*innen integriert. Eine abgeschlossene Schulausbildung ist in Haiti alles andere als selbstvertändlich und gleichzeitig ein elementarer Baustein zur Existenzsicherung der jungen Erwachsenen. Einige Absolvent*innen fangen nach ihrem Abschluss der Schule an zu arbeiten, andere schließen eine Ausbildung oder ein Studium in größeren Städten an. Oft kommen sie währenddessen in unseren Wohnheimen unter, bevor sie vollends ins Berufsleben starten.

Nikolaus und Weihnachten

Der Nikolaus bringt ein kleines Päckchen mit Süßigkeiten. Auch in Haiti begegnen die Kinder dem Nikolaus ehrfurchtsvoll. Besonders ist für die Kinder auch der gemeinsame Spaziergang vor dem Nikolausabend.

An Weihnachten gibt es eine Schnitzeljagd. Die Kinder sind mit Feuereifer dabei. Am Abend singt der Menkontrechor vierstimmig und das Krippenspiel wird aufgeführt. 

Inzwischen sind viele Kinder groß geworden, gehen auf eine weiterführende Schule oder machen eine Ausbildung. Dafür sind manche in unserem kleinen Schülerwohnheim in einer anderen Stadt untergebracht. Für unsere Studienanfängerhaben wir gerade ein weiteres Wohnheim in einer Universitätsstadt

fertiggestellt..

Nikolaus und Weihnachten

In unsere Schule gehen nicht nur die 75 Waisenkinder, sondern auch 375 Kinder von außerhalb. Sie bekommen während der Schulzeit dreimal in der Woche eine warmes Mittagessen. Während der Weihnachtsferien fällt das weg. Deshalb bekommen sie als Weihnachtsgeschenk ein Lebensmittelpaket für die Familie mit. 

Silvester

Ballontanz zu Silvester 2.jpg
Ballontanz zu Silvester 1.jpg

"Wir suchen ständig Leute, die bereit sind, hier oder in Haiti aktiv mitzuhelfen. Außerdem freuen wir uns über jeden gespendeten Euro"

Ein Text bzw. Ausschnitt zum Alltag im Waisenhaus mit Verweis zu mehr ...

Waisenaus.JPG
Waisenaus.JPG
AltesWaisenhaus-Straße.jpg
AltesWaisenhaus-Straße.jpg

Abschnitt zur Lage des Waisenhauses oder so ...

Aktuelles